Das sind wir:

Steffi Hager, geb. 1970, verheiratet und habe 2 Kinder (1997 u. 2001). Ich bin gelernte Arzthelferin mit Praxiserfahrungen im internistischen, allgemeinmedizinischen und gynäkologischen Bereich.

1997 wurde unsere Tochter geboren und 2001 unser Sohn.

Schon im Kindergartenalter fiel uns bei unserer Tochter auf, dass sie unter „Ticks“ leidet. Viele Arztbesuche und Diagnostiken später – das Kind war bereits im 3. Schuljahr (!) – haben wir schließlich die Diagnose ADS (ohne Hyperaktivität) und ein begleitendes TOURETTE-SYNDROM gestellt bekommen.

Bei unserem Sohn wurde im Laufe des ersten Schuljahres immer deutlicher, dass auch er unter einer Aufmerksamkeitsstörung leidet. Noch vor Ende der 1. Klasse bekamen wir bei ihm die Diagnose ADHS gestellt.

Über ein „Elterntraining“ bin ich auf die Selbsthilfegruppe Sausebraus/Wellenreiter aufmerksam geworden. Hier habe ich endlich die Hilfe und Informationen bekommen die ich so dringend gebraucht habe.

Inzwischen habe ich mehrere Seminare besucht und mich im März 2009 zum ADS-Advisor ausbilden lassen.

Mit meiner persönlichen Erfahrung möchte ich nun selber den betroffenen Eltern helfen und die Selbsthilfegruppe Sausebraus/Wellenreiter aktiv unterstützen!

  

Nadine Schmidt-Grégoire, 22 Jahre, verheiratet, wohne in Lüdenscheid und wurde im November 2009 das erste Mal Mama. Ich bin gelernte Erzieherin.

Das Interesse an der Thematik ADHS kam durch meinen betroffenen Bruder, dem, dank der Informationen durch die Selbsthilfegruppe Sausebraus/Wellenreiter, super geholfen werden konnte.

Ich habe eine Zusatzausbildung zur ADHS-Advisorin gemacht, in der Hoffnung Betroffenen somit besser zur Seite stehen zu können.

Seit Juni 2009 bin ich als Co-Moderatorin in der SHG Wellenreiter und möchte im nächsten Jahr eine Gruppe für Jugendliche ins Leben rufen.

  

Angelika Nyberg, geb. 1955, verheiratet und habe 1 Pflegesohn von fast 20 Jahren. Ich arbeite als kaufmännische Angestellte in Vollzeit.

Unser Sohn kam im Alter von 3 1/2 Jahren zu uns. Seitdem gehört ADHS zu unserem Familienleben und wir haben viele Höhen und Tiefen durchlebt. 

Die Diagnostik bekam unser Sohn aber erst im Alter von 8 Jahren.

Um Informationen zu erhalten besuchte ich zum ersten Mal eine Selbsthilfegruppe.

Anfang 2002 gründete ich mit anderen Weggefährten unsere Elternselbsthilfegruppe Sausebraus in Lüdenscheid. 2005 kam die Erwachsenengruppe Wellenreiter hinzu.

2009 habe ich mich zum ADHS Coach ausbilden lassen.

So kann ich Betroffene noch besser und intensiver beraten und helfen.